Pro
Karriere

Personal-Beratungen
kennen xxx Jobs

Hier gibt's JOBs für Spezialisten

Neueste
Stellen

SAP-Karriere

Arbeitgeber / Firmen

Seite ist im Arbeit,  bis ca. 1.9.2014

- Machen Sie die Artikel 50+ hellhörig ?

- Sind Sie von der demografischen Veränderung überzeugt ?

- Möchten Sie die Ueberlegungen zum Thema 50+  in Ihre Firmenphilosophie einbinden ?

Wenn ja, freuen wir uns, wenn nachfolgende Inputs Sie inspirieren!



Alle Texte in Porträts, Reglemten, Prospekten, Werbungen, Anweisungen etc.

Nie unterschätzen: Die Kraft des geschriebenen Wortes!
Durchleuchten Sie alle Ihre Broschüren, Texte, Prozessbeschreibungen, Personal-Reglemente, Prospekte nach Einschränkungen in Sachen Alter. Oft passieren diese Einschränkungen unabsichtlich und grenzen dadurch ungewollt auch ganze Kunden-gruppen aus. Gut vergleichbar mit Einschränkungen in Sachen Geschlecht.
Sie müssen sich vorstellen, dass Sie selbst ja ein Geschlecht und irgendein Alter haben und sich komisch fühlen, wenn immer die anderen angesprochen werden. Eins ist klar: Ihre Kaufabsichten werden dadurch nicht gestärkt. Dies gilt auch für die 50+ Leute; meist ja auch die potentiellste Käuferschicht
Möchten Sie diese Arbeit "outsourcen". Gerne übernimmt dies der Verfasser dieses Artikels! Textcheck inkl. Korrekturvorschlag

Wenn es neue Stellen gibt

Es beginnt mit dem Text in der Stellenbeschreibung und dass zieht sich meist durch bis ins Stellen-Inserat

Echt

Konsequent alle Einschränkungen in Sachen Alter weglassen... genau wie Einschränkungen im Geschlecht wie z.B. m/w, was ja eigentlich doof klingt
- Weglassen: Bewerbungen bis 40 willkommen ...
- Weglassen: Idealalter von 25 bis 35 ...
- Weglassen: In unser junges Team suchen wir ...
- Weglassen: Sie sind bis 45 Jahre jung...

Unnötig

- Schon im Stellentitel schreiben ... auch Bewerbungen von 50+ willkommen ...
- Besonders geeignet für BewerberInnen ab 50, ab 60 etc...
klingt doch schon wie Behinderte willkommen  


Selektion von neuen Mitarbeitendenden

Halten Sie die beauftragten HR-Personalleute an, Bewerbungen aller Altersgruppen einzuladen. Genau gleich eben wie in Sachen männchen, weibchen...

Hier kommt immer der grosse Vorbehalt wegen dem "tiefen Lohn". Wenn dem so ist, dann sagen Sie das offen bereits in der Einladung. ..