AGB

ALLGMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGEN

gültig ab 1.1. 2017


Der Stellenanzeiger ist ein Online-Stellenportal und bietet insbesondere folgende Dienstleistungen:


1. JAHRES-PARTNER,  INSERENTEN

Jahres-Partner des stellenanzeiger.ch profitieren von gratis Dienstleistungen des stellenanzeiger.ch und seiner Publikations-Partner / siehe Kap. Partner-Jobbörsen. Insbesondere publiziert / zeigt / veröffentlicht der stellenanzeiger.ch Stellen-Anzeigen / Job-Inserate / Stellenangebote der Mitglieder. Mitglieder sind eingetragene Firmen, Unternehmen, Grossunternehmen, Konzerne, Institute, Behörden, NPOs mit Sitz in der Schweiz und der EU.


2. STELLENSUCHENDE > ABONNENTEN

Kostenfreies zur Verfügung Stellen eines aktuellen, umfassenden Stellenpools mit Stellen, Jobs, Teilzeitstellen, Lehrstellen, Praktikas. Kostenfreies zur Verfügung Stellen von Ratgebern, Tipps, Vorlagen, Links, Empfehlungslisten zu Arbeitsmarkt und Stellensuche.


3. WERBUNGEN > Banner, Laufband, Branchenregister, Top-Link

Publizieren von Werbungen und Zusatzdiensten gem. aktuellem Angebot auf dem Stellenanzeiger.ch.


4. STELLEN UPLOAD für NISCHEN-STELLEN-PORTALE

Unterstützen von Nischen-Stellenstellenportale in Realisierung und liefern von Inhalten wie z. B. Frames, Auftritt, Stellen.

zu 1. JAHRES-PARTNER, INSERENTEN

1.1 Anmeldung
Interessenten können sich jederzeit eine Eintragung als Mitglied mit dem Anmeldeformular des Stellenanzeiger.ch beantragen.  Der Antrag wird innerhalb von bis 2 Arbeitstagen bestätigt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Gewöhnlich wird der Antragsteller innerhalb von 2-4 Arbeitstagen registriert und erhält eine Mitglieder-Nummer. Diese Nummer ist bei jeder Korrespondenz mitzuteilen.

1.2 Gültigkeit
Ab Registrierdatum gilt die Mitgliedschaft jeweils ein Kalenderjahr. Zur Vereinfachung der Administration rundet der Stellenanzeiger das Startdatum zugunsten des Kunden auf.

1.3. Ablehung des Antrages
Der Stellenanzeiger kann ohne Angabe von Gründen eine Anmeldung zurückweisen oder ablehnen. Gewöhnlich werden die Hinderungsgründe dem Antragsteller mitgeteilt. Eine Ablehnung geschieht insbesondere wenn: . die Anmeldung nicht komplett ist bzw. Angaben falsch sind. die technischen Vorraussetzungen für die Anwendung der FeedEX-Technologie des Stellenanzeigers.ch nicht gegeben sind. begründeter Verdacht auf dubiose / zweifelhafte Geschäfte bzw. Inhalte der Publikationen des Antragstellers besteht

2. Rechnung
Mit der Registrierung seiner Mitgliedschaft erhält der Kunde eine Rechnung für den ersten Jahres-Mitgliedsbeitrag bzw. künftige Beiträge. Die Höhe des Mitglied-Beitrages orientiert sich fair an der Grösse des Unternehmens. Die aktuelle Höhe der Mitgliedsbeiträge sind auf dem StellenAnzeiger.ch publiziert.

3. Uebernahme der Stellenanzeigen des Neu-Mitgliedes
Mit Bezahlung des Kunden für den Jahresbeitrag beginnt der  Stellenanzeiger.ch seine  kundenspezifischen Aufwendungen u.a. für die Programmierung der FeedEx-Technologie. Der Kunde räumt dem Stellenanzeiger.ch hierfür eine Bearbeitungsfrist von 3 Arbeitstagen ein.

3.A Uebernahme der Stellenanzeigen der JAHRES-PARTNER
Siehe oben. Die Mitglieder melden dem Stellenanzeiger unaufgefordert, wenn sie die Zugriffsdaten bzw. Zugriffsadressen auf die Stellenanzeigen ändern bzw. eine Neuprogrammierung der eigenen Webseite installieren. Damit der Stellenanzeiger seinerseits die Programmierung seiner Feedex-Technologie entsprechend anpassen kann. Meldet das Mitglied solche Veränderungen nicht, kann das Mitglied den Stellenanzeiger keinesfalls für die Nicht-Publikation der Anzeigen verantwortlich machen bzw. akzeptiert die ab Bekanntwerden der Aenderungen nötige Anpassungszeit. Aendert das Mitglied seine Zieladressen mit den Stellen mehr als einmal im Jahr, akzeptiert das Mitglied eine einmalige Pauschale für Mehraufwand in Höhe von CHF 200.-.

4. Toleranz
Die Anzeigen-Publikationen sind für Mitglieder kostenfrei. Der Kunde akzeptiert bzw. toleriert Abweichungen bei der automatisierten Übername seiner StellenAnzeigen. Dies hinsichtlich Zeit und Gesamtheit. Insbesondere: Fehler des Kunden werden nicht korrigiert sondern 1:1 übernommen. Einzelne Anzeigen können um 24 Stunden verspätet erscheinen bzw. entfernt werden. . Einzelne Anzeigen können vom FeedEx-System aufgrund fehlerhafter Adressierung übersprungen und damit nicht publiziert werden.

5. Kündigung
Der Kunde kann seine Mitgliedschaft auf Ende der Beitragsperiode jederzeit kündigen. Die Kündiigungsfrist beträgt hierbei 3 Monate und hat per eingeschriebenem Brief spätestens auf Ende des Vormonates zu erfolgen. Der Kunde ist damit einverstanden, dass sich seine Mitgliedschaft automatisch um ein Jahr verlängert, wenn er seine Mitgliedschaft nicht kündigt. 

zu 2. STELLENSUCHENDE > ABONENTEN

Per dato in Bearbeitung.

zu 3. WERBUNGEN > BANNER > RUBRIK > LAUFBAND > EMFEHLUNG, BRANCHENREGISTER etc.


Per dato in Bearbeitung.


zu 4. STELLEN UPLOAD NISCHEN-STELLEN-PORTALE


Per dato in Bearbeitung.


Preise

Ohne anderslautende schriftliche Vereinbarungen gelten die im StellenAnzeiger.ch per Stichtag publizierten Preise.

Garantie

StellenAnzeiger publiziert die Stellenanzahl. Verändert der Kunde die Programmierumgebung seiner Homepage massgeblich und teilt dies dem StellenAnzeiger nicht mit, übernimmt der StellenAnzeiger bis zur Mitteilung keine Haftung für die ordentliche Publikation und schuldet keinen Ersatz jedwelcher Art. Avisiert der Kunde dem StellenAnzeiger techn. Aenderungen in seiner Homepage stehen die Fristen still und der StellenAnzeiger verlängert die Mitgliedschaft um die Dauer des Publikationsunterbruchs.

1.2. EINZEL-INSERATE
Technik

Sobald die FeedEx Technologie des StellenAnzeigers zum Einsatz kommt, erstellt der StellenAnzeiger eine massgeschneiderte Programmierung für die automatisierte Uebernahme aller Stellenanzeigen von der Kundenhomepage im Intervall, per Stichtag innerhalb von 4-6 Stunden. Voraussetzung für die FEEDEx-Technologie ist, dass der Kunde seine Stellenanzeigen auf seiner Homepage und/oder einer dritten Homepage publiziert. Aendert der Kunde die techn. Gestaltung und/oder die Programmierumgebung seiner Homepage kann eine Anpassung der Programmierungen seitens StellenAnzeiger nötig werden. Zeigt der Kunde bevorstehende Aenderungen an ist der Unterbruch auf ca. 1 Tag begrenzt.

Auftrag

Diese können direkt mittels E-Mail-Vorlagen im StellenAnzeiger erteilt werden und sind verbindlich. Vorlage für Einzelinserate können als Textfile, PDF oder URL-Adresse erfolgen. Die Bestellung gilt als Auftrag und Vertrag im Sinne des OR.  StellenAnzeiger und Kunde können den Auftrag bei Auftragssummen ab 5'000 CHF mit einem Vertrag schriftlich bestätigen lassen.

Publikationsdauer

Einzelinserate werden ohne anderweitige Anweisung für 3 Monate publiziert.

Garantie

StellenAnzeiger publiziert die vereinbarte Anzahl Einzelinserate.

3. BANNER
Technik

Gewöhnlich nimmt der StellenAnzeiger die Bannervorlage vom web. Ist dies nicht möglich stellt der Kunde dem StellenAnzeiger eine Vorlage zur techn. Umsetzung zur Verfügung.

Auftrag

Bestellungen per E-Mail mittels Vorlage beim jeweiligen Produkt.

Preise

Kunden,  deren Aufträge für Jahres-Plätze (ab 10 Plätze) oder Inserate-Kontingente (ab 25 Inserate) laufen erhalten einen Intervall-Banner gratis. Es gelten die im StellenAnzeiger.ch publizierten Preise.

Garantie

StellenAnzeiger garantiert die unterbruchlose Publikation des Banners. Wir ein Unterbruch festgestellt hat der Kunde das Recht um eine dem Unterbruch entsprechende Publikationsverlängerung.

4. ZAHLUNGSKONDITIONEN
Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken und sind exklusive Mehrwertsteuer. Rechnungen sind innert 30 Tagen rein netto zahlbar. Überweisungen erfolgen auf das Postkonto der Internet StellenAnzeiger AG.

5. MEDIENPARTNER/INSERATAGENTUREN bzw. durch Dritte beauftragte Agenturen
verlangen mit Vorteil die für sie gültigen Leistungsübersichten und Preislisten.

7. GERICHTSTAND
Gerichtstand ist Glarus-Nord

Fragen und Inputs können Sie uns hier schicken.